Zum Hauptinhalt springen
src="/wp-content/themes/yootheme/cache/ca/Lead-Capture-with-InvestGlass-ca81a1a2.png"

InvestGlass KYC-Software für die Kundenanmeldung: Ein ausführlicher Bericht

Suchen Sie nach einer KYC-Lösung, um Ihren Kundenanbahnungsprozess zu optimieren? InvestGlass KYC-Software für das Onboarding von Kunden könnte die Antwort sein. Sie bietet KI-gesteuerte Automatisierung und personalisierte digitale Integration für ein optimiertes, konformes Onboarding-Erlebnis. In diesem Bericht erhalten Sie einen Überblick über die Funktionen, die Benutzerfreundlichkeit und die Sicherheitsmaßnahmen, die auf die Besonderheiten Ihrer Finanzdienstleistungen abgestimmt sind. Lassen Sie uns untersuchen, ob InvestGlass im Vergleich zu anderen KYC-Onboarding-Softwareprodukten bestehen kann.

Die wichtigsten Erkenntnisse eines modernen Onboarding-Prozesses

  • Die KYC-Software von InvestGlass ist als umfassende Lösung für das Onboarding von Finanzdienstleistern konzipiert. Sie umfasst KI zur Risikodifferenzierung, personalisierte digitale Formulare und eine breite Unterstützung für die Einhaltung von Vorschriften, einschließlich eines API-first-Ansatzes zur Integration verschiedener Tools.
  • Die Software zielt darauf ab, das Onboarding von Kunden für Finanzinstitute durch die strategische Partnerschaft mit Sumsub zu beschleunigen und anzupassen, um die Effizienz und Compliance mit Funktionen wie der Integration von Identitätsüberprüfungen und Verbesserungen der Kundenerfahrung zu verbessern.
  • InvestGlass bietet robuste Sicherheitsvorkehrungen, einschließlich OCR von Dokumenten, biometrische Überprüfungen und Aktivitätserkennung, mit der Flexibilität, auf bankeigenen Servern oder sicheren Schweizer Servern zu hosten, sowie die Möglichkeit, Geschäftsprozesse zu automatisieren und Betrugsrisiken zu minimieren.

Einführung der InvestGlass KYC Software in den Onboarding-Prozess für Kunden

Illustration der KI-gesteuerten Prozesse in der KYC-Software

Die KYC-Software von InvestGlass behauptet, dass sie den Bereich der Software für das Kunden-Onboarding grundlegend verändert. Sie präsentiert sich als Komplettlösung für Finanzdienstleistungen und bietet eine digitale Infrastruktur, die den Prozess der Kundenidentifizierung automatisiert und die Erfassung von Kundendaten nahtlos in andere Systeme integriert. Aber was zeichnet es aus?

Das Alleinstellungsmerkmal von InvestGlass liegt in der Nutzung von künstlicher Intelligenz und personalisierten digitalen Formularen. Die Software nutzt angeblich künstliche Intelligenz, um effizient zwischen Kunden mit niedrigem und hohem Risiko zu unterscheiden, eine Fähigkeit, die in anderer Onboarding-Software nicht üblich ist. Die Integration personalisierter digitaler Formulare und Unterschriften in ein Kundenportal ist eine weitere angepriesene Funktion, die, wenn sie sich bewahrheitet, den KYC- und Kundenanbahnungsprozess erheblich verbessern könnte.

Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen? Zu den Funktionen der Software gehören:

  • Flexibles und modulares Design, das es Finanzinstituten ermöglicht, maßgeschneiderte Onboarding-Prozesse zu erstellen
  • Anpassung an die Besonderheiten der verschiedenen Branchen und die sich verändernden Risikoprofile der Kunden
  • Umfassende API-First-Funktionen für die Anbindung unbegrenzter Tools und zusätzliche Compliance-Prüfungen, die die Einhaltung der erforderlichen Compliance-Verfahren und die Unterstützung durch ein spezielles Compliance-Team gewährleisten.

In Kombination mit diesen Funktionen könnte InvestGlass in der Tat ein hervorragender Konkurrent im Bereich der Finanz-Onboarding-Software sein. Aber kann es auch halten, was es verspricht? Lassen Sie es uns herausfinden.

Die Versprechen von InvestGlass

Im Rahmen seiner ehrgeizigen Vision hat sich InvestGlass mit Sumsub zusammengetan, einem Anbieter von Technologien zur Identitätsüberprüfung und Betrugsbekämpfung. Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, die KYC-Compliance für eine Reihe von Finanzdienstleistern, von Banken und Brokern bis hin zu Krypto-Plattformen, zu verbessern und verspricht Verbesserungen sowohl bei der Prozesseffizienz als auch bei der Einhaltung der Compliance.

Diese strategische Partnerschaft zielt darauf ab, eine umfassende Lösung anzubieten, die nicht nur die Abläufe rationalisiert, sondern auch das Kundenerlebnis für die Akteure des Finanzsektors verbessert. Sowohl der CEO von InvestGlass, Alexandre Gaillard, als auch der Mitbegründer und CEO von Sumsub, Andrew Sever, sind zuversichtlich, dass diese Zusammenarbeit zu einem einfacheren und schnelleren Prozess für die Kunden führen wird, der die Einhaltung von Vorschriften zügig und unkompliziert macht.

Darüber hinaus verspricht InvestGlass, Folgendes zu bieten:

  • Beschleunigte und anpassungsfähige Kundenanbindung in verschiedenen Branchen
  • Verschiedene Integrationen von Software zur Identitätsüberprüfung
  • Spürbare Verbesserungen bei der Erschließung neuer Kundensegmente
  • Verbessern Sie die Geschwindigkeit des Onboardings
  • Lokalisierung der User Journeys
  • Bevorzugte Verwendung von ONFIDO, Sumsub, Lexis Nexis, Credas für die Bearbeitung größerer Mengen von Kundenüberprüfungen

Das sind starke Behauptungen, aber können sie einer genauen Prüfung standhalten? Lassen Sie uns weitermachen und nachsehen.

InvestGlass Genehmigungsprozess und Automatisierung

Der Genehmigungsprozess und die Automatisierungsfunktionen der InvestGlass KYC-Software sind ein Beweis für ihre Flexibilität und Effizienz. Das System ermöglicht einen vollständig anpassbaren Genehmigungs-Workflow, so dass Finanzinstitute ihre eigenen Schwellenwerte für die Kundenakzeptanz festlegen können. Das bedeutet, dass die Software automatisch Interessenten herausfiltern kann, die die Mindestkriterien nicht erfüllen, was die Arbeitsbelastung der Compliance-Teams erheblich reduziert. Durch den Einsatz dieser automatisierten Prozesse stellt InvestGlass sicher, dass nur qualifizierte Kunden in Betracht gezogen werden, wodurch der Prozess des Onboarding rationalisiert und hohe Compliance-Standards eingehalten werden. Die Möglichkeit, diese Prozesse auf spezifische Geschäftsanforderungen zuzuschneiden, steigert nicht nur die betriebliche Effizienz, sondern bietet auch Schutz vor potenziellen Risiken, die mit dem Kunden-Onboarding verbunden sind.

Die digitale Signatur von InvestGlass ist in das Client-Bordmittel eingebettet

Eines der herausragenden Merkmale der InvestGlass KYC-Software ist die integrierte digitale Unterschriftstechnologie, mit der Kundenverträge einfach und rechtssicher validiert werden können. Dieses System ist in die InvestGlass-Plattform eingebettet und rationalisiert den Prozess für Unternehmen und Privatpersonen gleichermaßen. Es unterstützt mehrere Gerichtsbarkeiten und stellt sicher, dass die Verträge rechtsverbindlich sind, unabhängig davon, wo die Kunden ansässig sind. Die Möglichkeit der digitalen Unterschrift beschleunigt nicht nur den Prozess der Vertragsunterzeichnung, sondern erhöht auch die allgemeine Sicherheit und Authentizität der Dokumente, so dass alle an der Transaktion beteiligten Parteien beruhigt sein können.

Erste Schritte mit InvestGlass

Der Einstieg in InvestGlass scheint ein unkomplizierter Prozess zu sein. Das Unternehmen behauptet, dass seine KYC-Software nahtlos in das bestehende System eines Finanzinstituts integriert oder zur Entwicklung eines kompletten Frontends für die Kundenverwaltung verwendet werden kann. Sie kann sogar auf den eigenen Servern der Bank gehostet werden, um die Datensicherheit zu erhöhen, und ist mit verschiedenen Website-Plattformen kompatibel.

Das Setup empfiehlt einen leichten Kundeneinführungsprozess mit nur 3 bis 5 Fragen zu Beginn, unter Verwendung von vorgefertigten Formularen, die das Kundenerlebnis während der ersten Datenerfassung optimieren. Die Software nutzt auch KI, um:

  • Daten automatisch aus Dokumenten extrahieren
  • Integration mit Regtech-Partnern zur automatischen Überprüfung
  • Verbinden Sie sich mit Diensten wie ONFIDO für schnelle und einfache Identitätsprüfungen ohne aufwändige Programmierung.

Darüber hinaus können Finanzinstitute den von der InvestGlass-Software angebotenen Genehmigungsprozess anpassen und verwalten, um Kunden auf der Grundlage ihrer Verifizierungsergebnisse zu akzeptieren oder abzulehnen. Die Software unterstützt verschiedene Methoden der Identitätsüberprüfung durch Integrationen mit Onfido und LexisNexis und bietet so Flexibilität im Onboarding-Prozess.

Aber wie sicher ist diese Einrichtung? Lassen Sie uns das untersuchen.

Sicherheitsmaßnahmen und Tests bei der Einrichtung

Illustration der Sicherheitsmaßnahmen bei der Einrichtung der KYC-Software

Wenn es um Sicherheit geht, scheint InvestGlass alle Grundlagen abgedeckt zu haben. Die KYC-Software von InvestGlass umfasst OCR-Prüfungen von Dokumenten, biometrische Überprüfungen und Aktivitätserkennung und arbeitet mit Partnern wie Onfido und Lexis Nexis für die Videoidentifizierung und ID-Analyse zusammen, um die Sicherheit während des Onboarding-Prozesses von Kunden und Mandanten zu erhöhen. Darüber hinaus kann die Software auf bankeigenen Servern gehostet werden oder für in der Schweiz ansässige Kunden auf Schweizer Servern verbleiben, wodurch die Kundendaten in einer sicheren IT-Infrastruktur geschützt werden. Die Automatisierung ist ein zentrales Element der InvestGlass KYC-Software. Sie wird eingesetzt, um Geschäftsprozesse auszulösen, Risikosignale zu analysieren und die Identitätsprüfung zu beschleunigen. Dies hilft, das Risiko von Betrug und Geldwäsche zu minimieren.

InvestGlass betont, wie wichtig es ist, die Verifizierungsmethoden an die verschiedenen gesetzlichen Anforderungen anzupassen, um die Anpassungsfähigkeit der Software für verschiedene Kundendemografien und Länder zu verbessern. Diese Sicherheitsmaßnahmen und Tests erscheinen sicherlich beeindruckend, aber wie sieht die Software aus und wie fühlt sie sich an? Es ist an der Zeit, sich die Ästhetik und den Aufbau anzusehen.

Ästhetik und Aufbau der InvestGlass KYC-Software

Foto der benutzerfreundlichen Schnittstelle in der KYC-Software

Eine benutzerfreundliche Oberfläche kann die Benutzerfreundlichkeit jeder Software erheblich verbessern, und InvestGlass scheint in dieser Hinsicht ins Schwarze getroffen zu haben. Die Software verfügt über eine schlanke Oberfläche mit Drag-and-Drop-Funktionalität für einfache Navigation und Datenverwaltung. Diese Einfachheit des Designs kann ein Segen für Benutzer sein, die nicht sehr technikaffin sind, und trägt zur betrieblichen Effizienz bei.

Die Software ist nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern auch robust und zuverlässig. Aber es geht nicht nur darum, wie sie aussieht und sich anfühlt; es geht auch darum, wie gut sie funktioniert. Lassen Sie uns also tiefer eintauchen und die Funktionalität dieser Onboarding-Software verstehen.

Navigieren in der Funktionalität

Illustration der interaktiven Tutorials in der KYC-Software

Die Benutzeroberfläche von InvestGlass bietet ein minimalistisches Onboarding mit 3 bis 5 Fragen und eine mehrsprachige Option, um unterschiedliche Kunden anzusprechen. Diese durchdachte Integration verbessert die Verifizierungserfahrung und ermöglicht einen problemlosen Start für neue Kunden.

Interaktive Tutorials und In-App-Anleitungen helfen neuen Benutzern, sich mit dem System und seinen Funktionen vertraut zu machen. Darüber hinaus bietet InvestGlass anpassbare Genehmigungsprozesse und vorgefertigte KYC-Vorlagen sowie eine No-Code-Anpassung, die auf die spezifischen geschäftlichen Anforderungen der Institutionen, die die Software nutzen, zugeschnitten ist.

Ein Workflow-Builder hilft bei der Gestaltung verschiedener Onboarding-Pfade für Kunden mit unterschiedlichen Risikoprofilen, und die Einbeziehung von Formularoptionen wie Nichtbeantwortung oder Verwendung von Optionsfeldern sorgt für Klarheit bei den Kundenantworten. Die Software automatisiert die Erfassung wichtiger Kundenidentifikationen und reduziert so den manuellen Arbeitsaufwand. Unterstützt wird dies durch die effiziente biometrische und Identitätsüberprüfung von ONFIDO, für deren Nutzung keine Programmierung erforderlich ist.

Das responsive Design ermöglicht den Zugriff von verschiedenen Geräten aus und sorgt so für ein nahtloses Onboarding-Erlebnis für alle Benutzer, insbesondere für mobile Benutzer. Lassen Sie uns nun sehen, wie sich diese Software in der Praxis bewährt.

Real-World Anwendung von InvestGlass

Foto der realen Anwendung von KYC-Software in der Vermögensverwaltung

InvestGlass wurde bereits in verschiedenen Branchen erfolgreich eingesetzt:

  • Vermögensverwaltung: Unternehmen haben InvestGlass in ihre Arbeitsabläufe integriert, was Berichten zufolge die Kundenbindung und -zufriedenheit verbessert.
  • Immobilien: InvestGlass wird verwendet, um die Beziehungen zu den Investoren zu verwalten und die Investitionsprozesse neuer Kunden zu vereinfachen.
  • Vermögensverwaltung: Firmen haben InvestGlass genutzt, um die regulatorischen Anforderungen zu erfüllen, den KYC-Prozess zu verbessern und eine präzise Erfassung von Kundendaten während des Onboarding-Prozesses sicherzustellen.
  • Versicherung: Unternehmen haben von den Funktionen von InvestGlass bei der Rationalisierung von Prozessen und der Verbesserung der Kundendatenverwaltung profitiert.

Finanzberater, Maklerfirmen und mehr als 80 Unternehmen haben InvestGlass zur Automatisierung der Kundenprofilerstellung, zur Reduzierung manueller Onboarding-Aufgaben und zur Erstellung verbesserter Kundenprofile eingesetzt. Dies hat Berichten zufolge zu einer schnelleren Kundenakquise, höheren Konversionsraten und höheren Umsätzen geführt. Darüber hinaus kombiniert die Software KYC mit AML-Maßnahmen und laufender Überwachung, um sowohl KYC- als auch AML-Anforderungen zu erfüllen und die Sorgfaltspflicht und Betrugsprävention zu verbessern.

Die Software von InvestGlass unterstützt auch AML-, CTF- und Sanktionsscreening-Programme zur Einhaltung verschiedener gesetzlicher Vorschriften. Mit umfassenden Hintergrundüberprüfungen, einschließlich PEP-Screening und Überprüfung negativer Medien, und Automatisierung, um die Überprüfung zu beschleunigen und Betrugs- und Geldwäscherisiken zu reduzieren, scheint InvestGlass eine robuste Lösung für das Kunden-Onboarding zu sein. Aber was ist, wenn Benutzer mit der Software Probleme haben? Wie kann InvestGlass helfen, diese zu überwinden?

Herausforderungen meistern mit InvestGlass

Die InvestGlass-Plattform kann zwar ohne Hilfe schwierig anzupassen sein, aber das Unternehmen bietet engagierten Support, um das System an die spezifischen Geschäftsanforderungen anzupassen. Dies ist ein großer Vorteil, denn die Anpassung ist oft eine Herausforderung bei der Implementierung neuer Software. InvestGlass bietet außerdem:

  • Umfassende Schulungsmodule
  • Eine Wissensdatenbank zur Erleichterung des Lernens im Selbststudium
  • Engagierte Kundenserviceteams stehen bereit, um bei Fragen und Problemen zu helfen.

Dadurch wird sichergestellt, dass die Benutzer Herausforderungen, die sie mit der Software haben, erkennen und bewältigen können.

Darüber hinaus ist InvestGlass bestrebt, technische Probleme schnell mit Updates und Patches zu lösen, und die Benutzer werden ermutigt, alle Probleme zu melden, auf die sie stoßen. Nachdem wir nun all diese Aspekte der InvestGlass KYC-Software durchgespielt haben, wie lautet das endgültige Urteil?

Das InvestGlass-Urteil

Nach einer gründlichen Prüfung lässt sich feststellen, dass die InvestGlass KYC-Software eine umfassende Onboarding-Lösung mit einem für das Angebot wettbewerbsfähigen Preismodell bietet. Die anpassbare, KI-gesteuerte Kunden-Onboarding-Plattform und die nahtlosen Integrationsmöglichkeiten der Software sowie die Funktionen für die Sorgfaltsprüfung von Kunden heben sie von ihren Mitbewerbern ab.

Es gibt zwar auch andere robuste Lösungen auf dem Markt, aber InvestGlass bietet einzigartige Funktionen wie die Überprüfung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, die bei ähnlichen Produkten nicht so umfassend sind. Was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft, scheint es zu halten, was es verspricht.

Wie bei jedem Produkt oder jeder Dienstleistung sollte die endgültige Entscheidung jedoch von den spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen Ihres Unternehmens abhängen. Es ist immer empfehlenswert, eine kostenlose Demoversion oder einen Testzeitraum in Anspruch zu nehmen, um sicherzustellen, dass die Software gut zu Ihrem Unternehmen passt.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die InvestGlass KYC-Software ein starker Konkurrent im Bereich der Client-Onboarding-Software zu sein scheint. Die KI-gesteuerte Automatisierung, die anpassbaren Funktionen, die umfassenden Prüfungen zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und die nahtlosen Integrationsmöglichkeiten machen sie zu einer robusten Lösung für das Kunden-Onboarding.

Die Software wurde in verschiedenen Branchen erfolgreich implementiert und hat die Kundenbindung, die Einhaltung von Vorschriften, den Umsatz und die betriebliche Effizienz verbessert. Obwohl die Benutzer bei der Anpassung und Integration mit einigen Herausforderungen konfrontiert werden können, bietet InvestGlass engagierten Support und Schulungsressourcen, um diese Hürden zu überwinden. Das abschließende Urteil über InvestGlass deutet darauf hin, dass es sich um ein zuverlässiges Tool für ein effizientes und effektives Kunden-Onboarding im Finanzdienstleistungssektor handelt.

Häufig gestellte Fragen zum Client Onboarding

Was ist das Alleinstellungsmerkmal der InvestGlass KYC-Software?

Zu den Alleinstellungsmerkmalen der InvestGlass KYC-Software gehört der Einsatz von künstlicher Intelligenz für die Kundendifferenzierung und das Compliance-Team die Integration von personalisierten digitalen Formularen und Unterschriften in ein Kundenportal, das fortschrittliche und personalisierte Funktionen für die Kundenverwaltung bietet.

Wie gewährleistet InvestGlass die Sicherheit während der Kundenanmeldung?

InvestGlass gewährleistet die Sicherheit beim Kunden-Onboarding durch den Einsatz von KYC-Software mit Dokumenten-OCR-Prüfungen, biometrischen Überprüfungen und der Integration von Partnerdiensten wie Onfido und Lexis Nexis für mehr Sicherheit.

Wie einfach ist es, mit InvestGlass zu arbeiten?

Der Einstieg in InvestGlass ist einfach und kann nahtlos in Ihr bestehendes System integriert oder zur Entwicklung eines Frontends für die Kundenverwaltung verwendet werden. Wir schlagen vor, dass Sie uns Ihren Fahrplan für die Due-Diligence-Prüfung Ihrer Kunden und die bestehenden Dokumente für den Onboarding-Prozess zur Verfügung stellen.

Wie hoch ist das Budget für die Erstellung meiner Formulare mit InvestGlass?

Erstellen und boarden Sie mit Investglass und bleiben Sie konform mit einem sehr niedrigen Preis. Budget ist möglich. Kundenerfahrung ist für unser Team immer der Schlüssel, um den Prozess zu verstehen, den Sie implementieren möchten. Sie können die Lösung mit unserem Fintech-Partner-SDK nutzen. Sie können auch Investglass-Formulare verwenden, um die Compliance einzuhalten und die Identität neuer Kunden zu überprüfen. Wenn das Investglass-Team Ihr eigenes Boarding erstellt, reduziert dies Ihren manuellen Arbeitsaufwand, die Kosten steigen von €5000-€20.000 oder mehr.

Wie wurde InvestGlass in realen Szenarien eingesetzt?

InvestGlass wurde bereits erfolgreich in realen Szenarien in Branchen wie Vermögensverwaltung, Immobilien, Asset Management und Versicherungen eingesetzt und hat zu einer verbesserten Kundenbindung, Compliance und betrieblichen Effizienz geführt.

Welche Unterstützung bietet InvestGlass, um mögliche Probleme mit der Software zu überwinden?

InvestGlass bietet engagierten Support für die Anpassung, umfassende Schulungsmodule und eine schnelle Lösung technischer Probleme, um den Benutzern bei der Bewältigung von Herausforderungen zu helfen. So wird sichergestellt, dass die Benutzer über die notwendigen Werkzeuge und die Unterstützung verfügen, um alle potenziellen Software-Hindernisse zu überwinden.