Zum Hauptinhalt springen

Wie prüft man, ob ein Unternehmen seriös ist? KYB Erklärt

Erzwingen Sie eine digitale Überprüfung mit InvestGlass

Im Finanz- und Bankwesen ist die Überprüfung der Legitimität von Unternehmen alles andere als Routine - sie ist eine Sicherheitsmaßnahme. Der Schutz vor Finanzkriminalität, Betrug und Geldwäsche ist das A und O. Hier kommt KYB (Know Your Business) ins Spiel, der Wächter am Tor der geschäftlichen Interaktionen.

Was ist das Herzstück von KYB? Überprüfung von Unternehmen auf Compliance

KYB ist nicht nur der große Bruder von KYC - es ist ein ganz neues Biest. Während sich KYC (Know Your Customer) in erster Linie mit Einzelpersonen befasst, geht KYB unter die Haube, um Unternehmen und ihre Ultimate Beneficial Owners (UBOs) unter die Lupe zu nehmen.

InvestGlass für die Überprüfung von Unternehmen
InvestGlass für die Überprüfung von Unternehmen

Arten von Informationen für die KYB-Überprüfung

  1. Grundlegende Informationen zur Unternehmensidentifikation
  2. Details zu Compliance und Lizenz
  3. UBO Einblicke
  4. Unternehmensbeziehungen und Kontext
  5. Überprüfung von Sanktionen und schwarzen Listen

Die KYB-Reise: Ein Leitfaden in sieben Schritten

Hier ist Ihr Fahrplan für die Unternehmensüberprüfung:

Schritt 1: Kennen Sie die Regeln des Spiels

Machen Sie es sich mit Gesetzen und Vorschriften bequem

Sie können das Spiel nicht spielen, wenn Sie die Regeln nicht kennen. Beginnen Sie damit, sich mit den lokalen Gesetzen zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) und den Vorschriften zur Sorgfaltspflicht gegenüber Kunden (CDD) vertraut zu machen. Wenn das Unternehmen Finanzdienstleistungen anbietet, sind diese Vorschriften besonders streng.

Tools und Ressourcen

  • Companies House: Eine Fundgrube für Unternehmensinformationen.
  • Register für Finanzdienstleistungen: Ihre Anlaufstelle für finanzielle Compliance-Maßnahmen.

Schnell-Checkliste

  1. AML-Gesetze herunterladen
  2. CDD-Vorschriften prüfen
  3. Besuchen Sie Companies House für offizielle Quellen
  4. Erhalten Sie Einblicke aus dem Financial Services Register

Schritt 2: Die erste Überprüfung

Verifizierung 101

Finden Sie zunächst heraus, ob Sie es mit einem seriösen Unternehmen zu tun haben. Informieren Sie sich über die Adresse und die Firmennummer des Unternehmens und überprüfen Sie diese Angaben durch Companies House oder eine Bonitätsprüfung.

Weiter graben

  • Unternehmens-Website: Suchen Sie nach einer offiziellen Domain.
  • Unternehmens-Kreditbericht: Prüft die Kreditwürdigkeit und die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens.
  • Better Business Bureau: Bewertungen und Akkreditierung.

Zu validierende Schlüsselpunkte

  • Name des Unternehmens
  • Physische Adresse
  • Nummer des Unternehmens
  • Kreditwürdigkeit

Schritt 3: Tiefer gehen

Watchlist Wunder

Vergleichen Sie das betreffende Unternehmen mit AML-Überwachungslisten. Entdecken Sie rote Fahnen? Gehen Sie mit äußerster Vorsicht vor.

Profi-Tipps

  • Google-Bewertungen: Negative Bewertungen sind eine Warnung.
  • Präsenz in den sozialen Medien: Mangelnde Aktivität könnte auf ein gefälschtes Webgeschäft hindeuten.

Kritische Elemente

  • AML-Beobachtungsliste
  • Öffentliche Bewertungen
  • Plattformen für soziale Medien

Schritt 4: Wer hat wirklich das Sagen?

Hinter dem Vorhang

Führen Sie eine Due Diligence-Prüfung der Ultimate Beneficial Owners (UBOs) durch. Stellen Sie sicher, dass sie nirgendwo auf der schwarzen Liste stehen.

Kontrollpunkte

  • Informationen für Aktionäre: Wer hat die Karten in der Hand?
  • KYC-Prüfungen: Sind diese UBOs verifiziert?

Zu bestätigende Punkte

  • UBO Identität
  • KYC-Compliance
  • Angaben zum Aktionär

Schritt 5: Eigentum Labyrinth

Die Feinheiten

Schlüsseln Sie die Eigentümerstruktur eines solchen Unternehmens auf. Zwielichtige Bereiche? Da sollten rote Fahnen wehen.

Schlüsselfaktoren

  • Direktor Details: Die Entscheidungsträger.
  • Gründungsdatum: Wie lange gibt es sie schon?

Kritische Infos

  • Hierarchie der Eigentümerschaft
  • Rollen als Regisseur
  • Gründungsunterlagen

Schritt 6: Der technische Vorsprung

Die automatisierte Allee

Technologie kann die Überprüfung von KYB beschleunigen. Automatisierte Tools bieten eine umfassende, mehrdimensionale Analyse von Online-Unternehmen oder Kapitalgesellschaften.

Unverzichtbare Tools

  • Automatisierte KYB-Plattformen
  • Software für die Finanzanalyse

Schritt 7: Die unendliche Geschichte

Halten Sie die Augen offen

KYB ist kein einmaliges Ereignis. Sie müssen Ihre Daten auf dem neuesten Stand halten und die Risiken ständig neu bewerten.

Merken Sie sich

  • Angaben zum Bankkonto: Immer aktuell?
  • Kontaktinformationen: Halten Sie Offline-Kontaktinformationen bereit.

Routinekontrollen

  • Finanzieller Status
  • Prüfungen der Einhaltung der Vorschriften
  • Aktualisierungen der Firmengeschichte

Die Risiken des Überspringens von KYB Checks

  • Betrugsrisiko: Wenn Sie sich mit gefälschten Geschäften im Internet einlassen, ist Ärger vorprogrammiert.
  • Rechtliche Konsequenzen: Die Nichteinhaltung von Vorschriften ist keine Option.
  • Reputationsverlust: Ein falscher Schritt kann Sie viel kosten.
  • Unerwünschte Partnerschaften: Wollen Sie wirklich riskieren, mit illegalen Unternehmen zusammenzuarbeiten?

InvestGlass ist nicht nur ein weiterer Name in der KYB-Landschaft (Know Your Business). Es ist ein Avantgardist, ein Wegbereiter. Diese Schweizer Cloud-Lösung bietet einen zukunftsweisenden, risikobasierten Ansatz, der für Banken und andere vertikale Wirtschaftszweige eine neue Dimension darstellt. Das Tüpfelchen auf dem i? Ein Software-as-a-Service-Modell (SaaS), das die technische Verwaltung vereinfacht und die Kosten senkt.

Die Schwerkraft von KYB in einer Nussschale

Geschäfte mit seriösen Unternehmen zu machen ist nicht verhandelbar. KYB ist der Schutzschild, der Finanzinstitute davon abhält, sich mit zwielichtigen Unternehmen abzugeben. So können Sie sicher sein, dass Sie es mit einem echten Unternehmen zu tun haben und nicht mit einem gefälschten Unternehmen. Der Preis für den Verzicht auf KYB? Denken Sie nicht einmal darüber nach. Das ist ein Risiko, das Sie sich nicht leisten können.

Wichtige KYB-Elemente für die Verifizierung

  • Identifikationsnummer des Arbeitgebers (EIN)
  • Status einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Physischer Standort
  • Web-Präsenz
  • Gesetzlich registrierter Name
Erzwingen Sie eine digitale Überprüfung mit InvestGlass
Erzwingen Sie eine digitale Überprüfung mit InvestGlass

Der Teufel steckt im Detail

Hier sehen Sie, wie InvestGlass KYB aufwertet:

EIN & Limited Company: Die Grundlagen

Eine Employer Identification Number (EIN) ist ein Muss. Sie ist das geschäftliche Pendant zu einer Sozialversicherungsnummer. Außerdem sagt der Status der Gesellschaft mit beschränkter Haftung viel über die finanzielle und ethische Haltung des Unternehmens aus.

Physischer Standort: Mehr als nur ein Ziegelstein und Mörtel

Ein physischer Standort auf Google Maps ist ein gutes Zeichen, aber nicht das A und O. Einige kleine Unternehmen haben vielleicht kein Ladengeschäft, sind aber dennoch seriös. Überprüfen Sie immer die Angaben der örtlichen Handelskammer.

Web-Präsenz: Mehr als die Landing Page

Eine Internetpräsenz bedeutet nicht nur eine schicke Website. Überprüfen Sie Domainnamen, zugehörige Produkte und sogar große Verträge, die sie abgeschlossen haben. Eine schnelle Suche könnte rote Fahnen wie Stockfotos oder verdächtig klingende Sprache aufdecken.

Sprache und visuelle Hinweise: Ignorieren Sie die Anzeichen nicht

Ist Ihnen schlechtes Englisch auf der Website aufgefallen? Das könnte ein rotes Tuch sein. Das Gleiche gilt für allgemeine Stockfotos. Echte Unternehmen investieren in hochwertige Inhalte.

Tabelle: Rote Fahnen im KYB-Prozess

Red FlagImplikationSchlechtes EnglischFragwürdige LegitimitätLagerfotosMangelnde Investitionen in reale VermögenswerteVerdächtige SprachePotenzieller BetrugKein physischer StandortErfordert zusätzliche Überprüfung

Wer profitiert?

Potenzielle Kunden und die meisten Unternehmen, einschließlich Kleinunternehmen, können aufatmen. Die KYB-Lösung von InvestGlass bietet einen sichereren Raum für Transaktionen und macht die Geschäftswelt ein wenig weniger tückisch.

InvestGlass Genehmigungsprozess und Automatisierung
InvestGlass Genehmigungsprozess und Automatisierung

Abschließende Überlegungen

InvestGlass ist eine Plattform, die mehr ist als nur eine KYB Lösung. Es ist ein Ökosystem, das mit fortschrittlichen Tools und Analysen dafür sorgt, dass Sie im Geschäft auf der sicheren Seite sind. Mit Suchfunktionen, die über eine Schnellsuche hinausgehen, bis hin zu Telefonnummern und Festnetznummern, bleibt kein Stein auf dem anderen. Es ist ein moderner Ansatz für eine moderne Welt.

In einem Bereich, in dem eine beträchtliche Summe auf dem Spiel steht, sind Abstriche keine Option. InvestGlass sorgt dafür, dass Sie das auch nicht müssen.

Sind Sie bereit für ein Upgrade Ihres KYB-Prozesses? InvestGlass ist die Antwort, nach der Sie schon immer gesucht haben.

wie man ein Unternehmen verifiziert