Zum Hauptinhalt springen

Top-Auswahl: Bestes CRM für das Bildungswesen im Jahr 2024 für verbessertes Studentenengagement

Bestes CRM für das Bildungswesen

Bei Ihrer Suche nach dem besten CRM für das Bildungswesen geht es darum, die Beziehungen zu den Studenten zu verbessern und die akademische Verwaltung zu optimieren. Zu wissen, welche CRM-Systeme dieser Herausforderung gewachsen sind, kann für Ihre Einrichtung den Ausschlag geben. In dieser Übersicht finden Sie die besten Systeme, die den komplexen Anforderungen von Bildungseinrichtungen gerecht werden und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen operativer Exzellenz und dem im Jahr 2024 erforderlichen Datenschutz und Engagement bieten.

Wichtigste Erkenntnisse

  • CRM-Systeme im Bildungswesen zentralisieren die Datenverwaltung und rationalisieren administrative Aufgaben. Sie ermöglichen ein personalisiertes Studentenengagement und Lebenszyklusmanagement, was zu besseren Einschreibe- und Haltequoten führt.
  • Zu den wichtigsten CRM-Funktionen für Bildungseinrichtungen gehören fortschrittliche Kommunikationstools, Workflow-Automatisierung, anpassbare Berichte und Analysen sowie robuste Datensicherheit, die für die Verbesserung der betrieblichen Effizienz und der strategischen Entscheidungsfindung entscheidend sind.
  • Die Auswahl des richtigen CRM für eine Bildungseinrichtung erfordert eine gründliche Bedarfsanalyse, einen Vergleich von Funktionen und Preisen sowie die Berücksichtigung der Benutzerfreundlichkeit und des Supports, um die spezifischen Ziele und Prozesse der Einrichtung zu berücksichtigen.

Warum CRM für das Bildungswesen wichtig ist

Illustration eines CRM-Systems in einer Bildungseinrichtung

Die Implementierung von CRM hat die Abläufe und die Interaktion mit Studenten im Bildungssektor revolutioniert. CRM für das Bildungswesen bringt eine Vielzahl von Vorteilen mit sich, von der Überbrückung von Kommunikationslücken bis hin zur Verbesserung des Lernerfolgs, wodurch die Einschreibe- und Haltequoten erhöht werden. Die Einführung von CRM-Lösungen im Bildungswesen hat den Schulen geholfen, die steigenden Erwartungen der Studenten an die digitale Interaktion zu erfüllen und sich so einen Wettbewerbsvorteil in der Bildungsbranche zu sichern.

Darüber hinaus bieten CRM-Plattformen folgende Vorteile für Hochschuleinrichtungen

  • Fördern Sie das Engagement der Studenten durch personalisierte Lernpfade und proaktive Kommunikationsstrategien
  • Proaktive Warnmeldungen und Chatbots, die von CRM-Systemen unterstützt werden, führen zu einer höheren Anzahl von Studenten und einer besseren Bindung an das Unternehmen.
  • Ermöglicht es Institutionen, Beziehungen zu verschiedenen Interessengruppen zu pflegen, darunter Studenten, Eltern, Mitarbeiter und Alumni.
  • Schaffen Sie eine einheitliche Sicht auf die Informationen der Wähler

CRM-Software für das Bildungswesen hat sich zu einer wichtigen Komponente für höhere Bildungseinrichtungen entwickelt, die diese und weitere Vorteile bietet.

Rationalisierung des Schulbetriebs

Bildungseinrichtungen stehen bei der Verwaltung ihres Betriebs vor einer Vielzahl von Herausforderungen. Von der Verwaltung von Studentendaten über die Rationalisierung des Zulassungsverfahrens bis hin zur Studentenverwaltung können diese Aufgaben ziemlich überwältigend sein. An dieser Stelle erweist sich ein CRM-System als vorteilhaft. CRM-Systeme im Bildungswesen zentralisieren die Datenverwaltung, so dass alle Mitteilungen und Dokumente gespeichert und von den Mitarbeitern abgerufen werden können, was die Reaktionszeiten und die Dokumentenverwaltung verbessert. Dies wiederum erleichtert eine effiziente Kommunikation, die sicherstellt, dass wichtige Informationen alle relevanten Parteien erreichen und Verzögerungen bei der Bearbeitung vermieden werden.

Darüber hinaus bieten CRM-Plattformen im Bildungswesen die folgenden Vorteile:

  • Papierkram minimieren
  • Einreichung von Online-Dokumenten aktivieren
  • Rationalisierung der Antragsverfolgung
  • Arbeitsabläufe automatisieren
  • Verwalten Sie das Kampagnenmanagement
  • Aufgaben erstellen
  • Aktivitäten protokollieren
  • Verfolgen Sie Spenden und finanzielle Ziele
  • Automatisieren Sie die Verfolgung von Leads und Bewerbern
  • Systematisieren Sie die Kontaktverwaltung

Diese Funktionen tragen zur betrieblichen Effizienz bei und helfen Bildungseinrichtungen dabei, Rekrutierungs- und Einschreibungsprozesse effizient zu verwalten.

Verbessern der Studentenerfahrung

Im heutigen digitalen Zeitalter verlangen Studenten personalisierte, intuitive Erfahrungen. Bildungseinrichtungen sind verpflichtet, diese Erwartungen zu erfüllen, um den Erfolg der Studenten zu fördern. CRM-Systeme tragen entscheidend dazu bei, das Studentenerlebnis zu verbessern. Sie analysieren das Verhalten, die Vorlieben und die Bedürfnisse der Studenten und ermöglichen so die Bereitstellung von personalisierten und effektiven Lernerfahrungen. Außerdem verfolgen CRM-Tools die Interaktion der Studenten mit den Online-Kursmaterialien und bieten Einblicke, um die akademische Unterstützung an die individuellen Bedürfnisse der Studenten anzupassen.

Ein zentralisiertes CRM-System verbessert das Studentenerlebnis weiter, indem es die Verwaltung des Lebenszyklus für alle Beteiligten, einschließlich Studenten, Dozenten und Mitarbeiter, rationalisiert. Die Straffung des Service durch eine einzige Kommunikationsplattform kann zu höheren Immatrikulations- und Haltequoten führen. CRMs erleichtern die rechtzeitige und individuelle akademische Unterstützung, indem sie Studenten, die möglicherweise gefährdet sind, durch intelligente Warnmeldungen und Kommunikationskanäle identifizieren. Indem sie Studenten als "Kunden" betrachten, helfen CRMs dabei, stärkere Beziehungen aufzubauen und Interaktionen so zuzuschneiden, dass die Zulassungszahlen steigen und das Engagement der Studenten zunimmt.

Die wichtigsten Funktionen, die Sie bei einem CRM für das Bildungswesen suchen sollten

Foto eines anpassbaren Dashboards in einer CRM-Plattform für das Bildungswesen

Bei der Auswahl des geeigneten CRM für Ihre Bildungseinrichtung geht es nicht nur darum, sich für das System mit dem größten Funktionsumfang zu entscheiden. Es geht darum, die integrierte CRM-Plattform zu finden, die die richtigen Funktionen bietet, die mit den Zielen und Bedürfnissen Ihrer Einrichtung übereinstimmen. Einige der wichtigen Funktionen, die Sie berücksichtigen sollten, sind:

  • Erweiterte Kommunikationstools
  • Automatisierung von Arbeitsabläufen
  • Anpassbare Berichte und Analysen
  • Robuste Datensicherheit und Compliance

Diese Funktionen sind nicht nur für die Verwaltung der Interaktionen zwischen Studenten und Mitarbeitern von entscheidender Bedeutung, sondern auch für die Gewährleistung eines reibungslosen Betriebs der Einrichtung, was letztendlich zum Erfolg der Institution und der Studenten beiträgt.

Fortschrittliche Kommunikationstools, wie personalisierte Sequenzen und Terminplanungsfunktionen, sind für eine effektive Kommunikation mit Studenten und Mitarbeitern unerlässlich. Funktionen zur Workflow-Automatisierung tragen zur Rationalisierung von Prozessen und zur Verringerung des Verwaltungsaufwands bei. Anpassbare Berichte und Analysen sind wichtig, um die Leistung zu verfolgen und Entscheidungsprozesse zu unterstützen. Und schließlich sind eine robuste Datensicherheit und die Einhaltung von Branchenvorschriften wie GDPR und HIPAA für den Schutz der Daten von Studenten und Institutionen innerhalb einer CRM-Plattform für das Bildungswesen unerlässlich.

Kontakte Pipeline
Studenten-Pipeline in InvestGlass

Kontakt Management

Ein effektives Kontaktverwaltungssystem bildet das Rückgrat einer robusten Customer Relationship Management (CRM)-Plattform. Es dient als Grundlage, auf der alle anderen CRM-Funktionen aufgebaut werden. Ein effektives CRM-System für Hochschulen sollte anpassbare Formulare und Felder enthalten, um den sich wandelnden Anforderungen von Bildungseinrichtungen gerecht zu werden. Solche Anpassungsfunktionen ermöglichen die Erstellung von Studenten-Personas und eine maßgeschneiderte Kommunikation, die für eine effektive Ansprache der Studentenschaft unerlässlich ist.

Ein CRM-System sollte Bildungseinrichtungen in die Lage versetzen:

  • Kategorisieren und segmentieren Sie Leads und unterstützen Sie so eine personalisierte Ansprache und effiziente Nachverfolgungsstrategien.
  • Sie verfügen über Kontaktmanagement-Funktionen wie die Verfolgung von Kundeninteraktionen, Kundensegmentierung und Aktivitätsmanagement.
  • Integrieren Sie nahtlos in Campus-Systeme, wie sie von Slate CRM bereitgestellt werden, um Unterbrechungen zu minimieren und die Kontinuität der Kontaktverwaltung zu wahren.

Die Fähigkeit eines CRM-Systems, Studenten zu verfolgen und zu verwalten und Daten wie akademische Leistungen und Anwesenheitslisten zu nutzen, verbessert die persönliche Betreuung der Studenten.

Kommunikation Automation

In der sich schnell entwickelnden digitalen Landschaft von heute ist eine pünktliche und reaktionsschnelle Kommunikation unerlässlich. Ein CRM für das Bildungswesen sollte mit Tools zur Automatisierung der Kommunikation wie Chatbots, Live-Chat und E-Mail-Automatisierung ausgestattet sein, um ein reaktionsschnelles Zwei-Wege-Feedback mit Studenten zu ermöglichen. Diese Automatisierungstools rationalisieren nicht nur die Nachrichtenübermittlung, sondern verbessern auch die Reaktionsfähigkeit und steigern so das Engagement und die Zufriedenheit der Studenten.

CRMs im Bildungswesen bieten mehrere Vorteile, darunter:

  • Verfolgung der Interaktionen von Studenten auf verschiedenen Plattformen
  • Personalisierte Informationen bereitstellen
  • Erstellen segmentierter und gezielter E-Mails
  • Interessenten in Bewerber umwandeln
  • Unterstützung einer konsistenten und maßgeschneiderten Kommunikation
  • Automatisierung von sich wiederholenden Aufgaben für Zulassungsteams
  • Erleichterung der Planung von Terminen, Erinnerungen und anderen Aktivitäten

Diese Funktionen steigern die Produktivität und verbessern die Gesamteffizienz des Zulassungsprozesses.

Außerdem bieten CRMs die folgenden Funktionen:

  • Automatische Einspeisung von Kontaktinformationen aus verschiedenen Quellen, z. B. aus Formularen auf der Website einer Schule
  • Dynamische Formulare und versteckte Felder zur Verbesserung der Lead-Erfassung
  • Segmentierung und personalisierte Nachverfolgung

Diese Funktionen tragen dazu bei, die Lead-Generierung und -Verwaltung zu verbessern und die Gesamteffizienz des CRM-Systems einer Schule zu steigern.

Berichte und Analysen

Die Fähigkeit, Leistungsdaten zu überwachen und zu prüfen, ist eine wichtige Funktion eines CRM für das Bildungswesen. Mit anpassbaren Dashboards und Echtzeitberichten können Bildungseinrichtungen wertvolle Dateneinblicke gewinnen und aktuelle Einblicke in Verkaufstrends, Kampagnenleistung und allgemeine Teamproduktivität erhalten, was sich drastisch auf das Engagement von Studenten und Rekrutierungsstrategien auswirken kann. Diese datengestützten Einblicke helfen den Einrichtungen, ihre Leistung zu verstehen und strategische Entscheidungen und Initiativen für den Studentenerfolg zu treffen.

Einrichtungen, die CRMs wie Salesforce einsetzen, haben eine Investitionsrendite von 195 % innerhalb von drei Jahren und eine Amortisationszeit von nur sieben Monaten erzielt. Die Umsatzprognose von Pipedrive hilft bei der Prognose der einschreibungsbezogenen Einnahmen und veranschaulicht die finanziellen Vorteile und operativen Effizienzgewinne. Darüber hinaus tragen CRMs zur organisatorischen Entwicklung bei, da Studenteninformationssysteme Berichte bereitstellen, die dabei helfen, betriebliche Probleme zu erkennen und anzugehen, und so eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung in Bildungseinrichtungen fördern.

Die 7 besten CRMs für das Bildungswesen für ein besseres Engagement der Studenten

Illustration verschiedener CRM-Logos für den Bildungsbereich

Trotz der Fülle an CRM-Plattformen auf dem Markt werden nicht alle den besonderen Anforderungen und Herausforderungen des Bildungssektors gerecht. In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen die sieben besten CRM-Plattformen vor, die für ihre außergewöhnlichen Funktionen und Fähigkeiten zur Förderung der Studentenbeteiligung bekannt sind. Zu den Plattformen gehören:

  1. montags Sales CRM
  2. Salesforce Education Cloud
  3. InvestGlass CRM
  4. Zoho CRM Ausbildung
  5. Keap
  6. Pipedrive
  7. Schiefer-CRM

Diese CRM-Plattformen wurden sorgfältig auf der Grundlage ihrer Fähigkeit ausgewählt, die vielfältigen Anforderungen von Bildungseinrichtungen zu erfüllen. Sie bieten eine Reihe von Funktionen, die speziell auf das Hochschulwesen zugeschnitten sind, z. B. die Verwaltung von Beziehungen zu Lehrkräften, Strategien zur Datenverwaltung und personalisierte Interaktionen mit Studenten. Darüber hinaus zeichnen sich diese Plattformen durch ihre umfassenden und benutzerfreundlichen Schnittstellen, ihre robuste Funktionalität und ihr Engagement für Datensicherheit und Compliance aus.

montags Verkauf CRM-Software

monday Sales CRM ist eine Plattform, die Funktionen bietet, die speziell auf das Hochschulwesen zugeschnitten sind, z. B. die Verwaltung von Fakultätsbeziehungen, die Erstellung einer Datenmanagementstrategie und den personalisierten Umgang mit Studenten und Fachbereichen. Das CRM wurde mit 4,7 von 5 Punkten auf G2 hoch bewertet und bietet mobile Apps für iOS- und Android-Geräte, um Fernzugriff und Flexibilität zu gewährleisten.

monday Sales CRM bietet verschiedene Preispläne an, beginnend bei $36/Monat für ein Paket, das 3 Benutzer mit jährlicher Abrechnung umfasst. Die Plattform wurde entwickelt, um jede Abteilung, jedes Programm und sogar die Informationen und die Kommunikation der Studenten von überall aus effektiv zu verwalten und ermöglicht so ein umfassendes Bildungsmanagement.

Salesforce Education Cloud

Salesforce Education Cloud ist ein umfassendes CRM-System, das klassische Schul-CRM-Abläufe unterstützt, die sowohl für die K-12- als auch für die Hochschulbildung geeignet sind. Es zeichnet sich durch die Verwendung der Education Data Architecture (EDA) aus, die eine nahtlose Verbindung zu den Schülern und Studenten ermöglichen soll.

In Anbetracht des Funktionsumfangs und der speziellen Funktionen kann Salesforce Education Cloud für einige Bildungseinrichtungen jedoch eine teurere Option darstellen.

InvestGlass CRM-Software - die beste CRM-Software

InvestGlass CRM ist eine weitere erwägenswerte Plattform, insbesondere für Bildungseinrichtungen mit kleinem Budget. Sie bietet einen kostenlosen Plan, der eine Reihe von Tools enthält, die für Bildungseinrichtungen geeignet sind. Die Marketing-Automatisierungstools der Plattform ermöglichen die Erstellung von E-Mail-Marketingkampagnen und die Personalisierung von Online-Inhalten für Studieninteressierte.

Darüber hinaus rationalisieren die Vertriebsautomatisierungstools des CRM Prozesse wie Zulassungsanfragen und Nachfassaktionen und bieten dem Bildungspersonal effiziente Arbeitsabläufe. Das CRM ist für kleine und große Bildungseinrichtungen geeignet.

InvestGlass bietet zwei Lösungen an: vor Ort oder auf einer generischen Cloud-basierten Plattform. Die Lösung wurde entwickelt, um Geschäftsabläufe und die gesamte Studentenreise zu automatisieren, von neuen Studenten bis hin zu Alumni-Programmen. Die Studentendaten werden sicher in einem NON-US-CRM gespeichert, was für Bildungseinrichtungen, denen die Datensicherheit am Herzen liegt, von großer Bedeutung ist.

Das Portal wird von der Universität genutzt, um Studenten und ihre Eltern zu unterstützen. Das Portal dient dazu, die Kommunikation zu optimieren und Elemente wie akademische Unterlagen zu speichern. Wir freuen uns, Ihnen eine kostenlose Demo anbieten zu können.

Kampagne
Perfektes Kampagnentool für neue Studenten und Alumni-Programme

Zoho CRM Ausbildung

Zoho CRM Education ist für seine Flexibilität und robuste Funktionalität bekannt und ist eine Plattform, die die Bedürfnisse von Bildungseinrichtungen effektiv erfüllt. Mit der Canvas-Funktion von Zoho CRM können Bildungsexperten die CRM-Oberfläche mit einem Drag-and-Drop-Editor an ihre spezifischen Anforderungen an Bildungsdaten anpassen. Mit Zoho CRM können Schulen:

  • Verwalten Sie die Daten von Studieninteressenten und Studenten effektiv
  • Optimieren Sie Prozesse mit dem Sales Process Builder
  • Nutzen Sie Leistungsinstrumente wie Gamification, um die Produktivität zu verbessern.

Zu den Vertriebsfunktionen von Zoho CRM gehören Angebots- und Finanzmanagementsysteme, Partnerportale und integrierte Kalender, die zu einem umfassenden Geschäftsmanagement beitragen. Insbesondere stellt Zoho CRM sicher, dass Fachleute dank der mobilen Anwendung und der Funktionen für die Fernarbeit Zulassungen und die Einbindung von Studenten von überall aus verwalten können.

Keap

Keap wurde speziell entwickelt, um Lernmanagementsysteme zu verbessern und Vertriebs- und Marketingprozesse zu rationalisieren. Es bietet eine optimierte Automatisierung, um Aufgaben effizienter zu gestalten. Es hilft Universitäten:

  • Schaffen Sie wichtige erste Kontaktpunkte mit potenziellen Kunden
  • Bleiben Sie mit potenziellen Kunden in Kontakt
  • Ihre Marketingkampagnen durch Automatisierung effektiver zu steuern

Für Universitäten, die eine solide Öffentlichkeitsarbeit, Rekrutierung und Einschreibungsverwaltung benötigen, ist Keap vielleicht am nützlichsten.

Pipedrive

Pipedrive bietet die folgenden Funktionen für Bildungseinrichtungen:

  • Anpassbare Pipelines und Webformulare, die auf den spezifischen Zulassungsprozess abgestimmt sind
  • Rationalisierung und Visualisierung der Studentenanmeldung
  • Erleichterung einer effektiven Kommunikation mit Studenten und Mitarbeitern durch rechtzeitige Informationen über wichtige Meilensteine

Diese Funktionen sind Schlüsselfaktoren, wenn es darum geht, potenzielle und aktuelle Studenten anzuziehen, die Bindung der Studenten zu gewährleisten und die Transparenz während des gesamten Lebenszyklus der Studenten zu erhalten.

Durch detaillierte Kanalmetriken und einen umfassenden Überblick über die Interaktionen hilft Pipedrive Bildungseinrichtungen bei der Ermittlung der effektivsten Kanäle für die Anwerbung von Studenten. Darüber hinaus unterstützt Pipedrive die Zusammenarbeit im Team, indem es Funktionen für die Planung von Aktivitäten und die gemeinsame Nutzung von Aktualisierungen bietet, die für ein kohärentes Umfeld im Zulassungsteam unerlässlich sind.

Schiefer-CRM

Nicht zuletzt wurde Slate CRM speziell für Zulassungs- und Einschreibungsexperten entwickelt und bietet ein umfassendes System für Zulassungs-, Studienerfolgs- und Förderungsbüros über eine einheitliche Schnittstelle. Mit einer All-inclusive-Lizenz bietet Slate CRM Zugriff auf alle Funktionen und stellt sicher, dass keine versteckten Kosten anfallen. Das ist ein erheblicher Vorteil, insbesondere bei einem Preis ab 30.000 $.

Slate CRM verfügt über Integrationsmöglichkeiten mit zahlreichen Hochschulanwendungen wie Banner, Colleague, PeopleSoft, PowerCampus und Jenzabar, was seine Anwendbarkeit in verschiedenen Bildungsumgebungen erhöht. Slate CRM hat zwar eine solide Systembewertung von 4,4 von 5 Punkten, aber es ist wichtig, die berichteten Nachteile zu beachten, darunter eine steile Lernkurve mit nicht intuitiver Navigation und die gelegentliche Unbeständigkeit des Kundendienstes. Nichtsdestotrotz unterstützt das CRM die Zusammenarbeit und die Effizienz mit Funktionen, die die Teamarbeit verbessern, wie z.B. ein gemeinsames Content-Repository und mobile Funktionen, die Verfahren wie den Anmeldeprozess beschleunigen.

Wie Sie das richtige CRM für Ihre Bildungseinrichtung auswählen

Die Auswahl des geeigneten CRM für Ihre Bildungseinrichtung erfordert sorgfältige Überlegungen und Planung. Es geht nicht nur darum, das CRM mit den meisten Funktionen oder dem günstigsten Preis auszuwählen. Vielmehr geht es darum, die besonderen Ziele und Bedürfnisse Ihrer Einrichtung zu verstehen, Funktionen und Preise zu vergleichen und die Benutzerfreundlichkeit und den Support der Plattform zu bewerten.

Da jede Bildungseinrichtung einzigartig ist, gibt es keine universelle CRM-Lösung. Stattdessen sollten Sie ein CRM finden, das auf die spezifischen Ziele, Prozesse und Anforderungen Ihrer Einrichtung abgestimmt ist. Das kann bedeuten, dass Sie bestimmten Funktionen den Vorzug vor anderen geben oder sich für ein CRM entscheiden, das mehr Anpassungsmöglichkeiten bietet. Letztendlich ist das richtige CRM für Ihre Einrichtung dasjenige, das Ihre Bedürfnisse am besten erfüllt und Ihnen hilft, Ihre Bildungsziele zu erreichen.

Ihre Bedürfnisse einschätzen

Der erste Schritt bei der Auswahl eines geeigneten CRM für Ihre Bildungseinrichtung besteht darin, Ihren Bedarf zu ermitteln. Dazu gehört die Ermittlung der Ziele, die Sie mit einem CRM-System erreichen möchten. Dazu gehören wichtige Interessengruppen wie:

  • Mitarbeiter
  • Fakultät
  • Verwalter
  • Studenten

in dieser Bewertung stellt sicher, dass das gewählte ZRM mit den Zielen der Institution übereinstimmt.

Die Festlegung, welche Informationen verwaltet werden müssen - in Bezug auf Studenten, Dozenten, Mitarbeiter und Alumni - ist für die Unterstützung der Ziele der Einrichtung von entscheidender Bedeutung. Außerdem sollte berücksichtigt werden, wie die Einrichtung das CRM nutzen will, welche Anforderungen das Personal des Studentenportals erfüllen muss und welcher Grad der digitalen Transformation angestrebt wird.

Vergleich der Funktionen und Preise für den Bildungssektor

Nachdem Sie sich ein klares Bild von den Bedürfnissen Ihrer Einrichtung gemacht haben, müssen Sie im nächsten Schritt die Funktionen und Preise der verschiedenen CRM-Plattformen vergleichen. Dies beinhaltet:

  • Verstehen der Gesamtbetriebskosten, wie z.B. Vorabgebühren und laufende Kosten
  • Potenzielle Effizienzgewinne durch automatisierte Verwaltung von Schülerdaten in Betracht ziehen
  • Entscheidend ist, dass Sie die technologische Aktualität der Plattform und die Kompatibilität mit Ihrem bestehenden Software-Ökosystem berücksichtigen.

Die Benutzerfreundlichkeit ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Suchen Sie nach CRM-Plattformen, die benutzerfreundliche Oberflächen, weniger Klicks für grundlegende Aufgaben und eine unkomplizierte Schulung für neue Benutzer bieten. Achten Sie auch auf die Supportleistungen der Plattform. Ein reaktionsschneller und zugänglicher Support-Service ist entscheidend für die Lösung von Problemen und die optimale Nutzung der CRM-Funktionen. Es ist auch hilfreich, sich für eine Demo oder eine kostenlose Testversion anzumelden, um die Funktionalität des CRM zu testen und Feedback von zukünftigen Benutzern zu sammeln.

Berücksichtigung von Benutzerfreundlichkeit und Support

Die Benutzerfreundlichkeit spielt bei der Auswahl einer CRM-Plattform für Hochschulen eine wichtige Rolle. Ein System, das schwer zu navigieren oder zu verstehen ist, kann zu Ineffizienzen und Frustration in Ihrem Team führen. Daher ist es wichtig, ein CRM zu wählen, das intuitiv und benutzerfreundlich ist. InvestGlass CRM zum Beispiel ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit und seine Integrationsmöglichkeiten, die es zu einem vielseitigen Werkzeug im Bildungsmarketing machen. Die Hochschul-Software von Zendesk ist sowohl benutzerfreundlich als auch schnell zu implementieren. Außerdem bietet sie eine nahtlose Benutzererfahrung für Bildungseinrichtungen...

Der Grad der Unterstützung, den die CRM-Plattform bietet, ist ein weiterer wichtiger Aspekt. Der Zugang zu einem kontinuierlichen CRM-Support für die Fehlerbehebung und bei Fragen ist für den reibungslosen Betrieb des Systems unerlässlich. Pipedrive zum Beispiel bietet eine zuverlässige Kunden-Support-Struktur, was sich in der hohen Kundenzufriedenheit widerspiegelt.

Letztendlich kann die Berücksichtigung der Benutzerfreundlichkeit und des Supports bei der Auswahl einer CRM-Plattform den Erfolg der Implementierung erheblich beeinflussen.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Integration eines CRM-Systems in Ihre Bildungseinrichtung tiefgreifende Veränderungen bewirken kann, von der Rationalisierung der Abläufe bis hin zur Verbesserung der Studentenbeteiligung. Die Wahl des richtigen CRM-Systems ist jedoch von entscheidender Bedeutung und erfordert eine sorgfältige Abwägung der individuellen Bedürfnisse Ihrer Einrichtung, der Funktionen und Preise der verschiedenen Plattformen sowie deren Benutzerfreundlichkeit und Support. Denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, ein CRM zu finden, das mit den Zielen und Prozessen Ihrer Einrichtung übereinstimmt und Ihnen dabei hilft, den Erfolg Ihrer Studenten zu fördern und die institutionellen Abläufe zu optimieren. Nehmen Sie sich also die Zeit, Ihren Bedarf zu ermitteln, die Optionen zu vergleichen und eine fundierte Entscheidung zu treffen. Es gibt das richtige CRM für Ihre Einrichtung, und damit liegt die Zukunft des Bildungswesens in Ihren Händen.

InvestGlass das Schweizer CRM und PMS
InvestGlass das Schweizer CRM und PMS

Häufig gestellte Fragen

Was ist ein CRM für das Bildungswesen?

Ein CRM für das Bildungswesen ist eine Software, die die Daten von Studenten und Eltern zentralisiert, die Abläufe in den Abteilungen rationalisiert und die Interaktion mit potenziellen und aktuellen Studenten, die Beziehungen zu Ehemaligen und anderen Interessengruppen im Bildungssektor unterstützt. Außerdem erleichtert es die Planung von Veranstaltungen, die Verfolgung von Anmeldungen, die Marketingautomatisierung und das Beziehungsmanagement mit allen Arten von Kunden.

Verwenden Schulen CRM-Systeme?

Ja, CRM-Systeme werden von Schulen eingesetzt, um potenzielle Studenten zu verstehen und ihre Marketingbemühungen darauf abzustimmen, mehr qualifizierte Kandidaten anzuziehen und zu halten. InvestGlass CRM bietet leistungsstarke Tools zur Analyse von Daten.

Wie nutzen Universitäten CRM?

Universitäten nutzen CRM, um Informationen über Spender und Alumni zu zentralisieren und automatisierte Mitteilungen zu versenden, um alle über den Erfolg der Institution auf dem Laufenden zu halten.

Was sind die besten CRM-Plattformen für das Bildungswesen?

Einige der besten CRM-Plattformen für das Bildungswesen sind monday Sales CRM, Salesforce Education Cloud, InvestGlass CRM, Zoho CRM Education, Keap, Pipedrive und Slate CRM. Prüfen Sie diese Optionen, um die beste Lösung für Ihre Bildungseinrichtung zu finden.

Wie sollte ich das richtige CRM für meine Bildungseinrichtung auswählen?

Wenn Sie sich für ein CRM für Ihre Bildungseinrichtung entscheiden, sollten Sie Ihren Bedarf ermitteln, Funktionen und Preise vergleichen und die Benutzerfreundlichkeit und den Support bewerten, um die perfekte Plattform zu finden.

Bestes CRM für das Bildungswesen